Unsere Aktion Pflasterpass

Pflasterpass® - Erste Hilfe Kurs für Kinder

Das Pflasterpass-Programm wurde für Kinder von 4- bis 8 Jahren entwickelt, um sie an das Thema “Erste Hilfe für Kinder” heranzuführen. In den einzelnen Kursen sensibilisieren wir schon die Kleinsten für die Gefahren in Heim, Schule und Freizeit und vermitteln ihnen mit viel Spaß spielerisch die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe.

Kinder können helfen      Hilfen für Kinder

Alle 18 Sekunden verletzt sich ein Kind in Deutschland bei einem Unfall so schwer, dass es ärztlich versorgt werden muss!
Ziel von Pflasterpass ist es, an Kitas und Schulen in ganz Deutschland einen einheitlichen Erste-Hilfe-Kurs für Kinder anzubieten – ähnlich dem Seepferdchen beim Schwimmen lernen. Dafür wurde eine eigene Erste-Hilfe Bilderwelt und Szenerie für die Kurse geschaffen.

Erste Hilfe      Rettungswagen 112

Die Pflasterpass-Kurse der Havelland Kliniken werden von unseren Experten des Rettungsdienstes durchgeführt. Dabei arbeiten wir mit altersgerechten Übungen, Rollenspielen und Verbandmaterial. Die Erlebnisse der Kinder und auch Ängste können hier besprochen und minimiert werden. Wichtig ist auch, dass die Kinder lernen, wie man im Ernstfall reagiert. Wir wollen z.B. das Absetzen eines Notrufes sowie lebensrettende Sofortmaßnahmen üben und natürlich viele Pflaster kleben.

Bei allen Übungen stehen die Kinder im Mittelpunkt. Sie erhalten die Möglichkeit Fragen zu stellen und vor allem auch sich auszuprobieren. Unser Ziel ist es, das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken. Dadurch sind sie im Ernstfall in der Lage, ohne Panik richtig zu reagieren um ihr eigenes Leben und das von anderen zu retten.

Pflasterpass® - damit werden kleine Helfer zu großen Helden
Wissen kann retten!