Was spricht eigentlich für den Pflegeberuf?


Es gibt ganz unterschiedliche Motive, sich für einen Pflegeberuf zu entscheiden.
Ein Merkmal haben alle gemeinsam - die Freude für Menschen und mit Menschen zu arbeiten.

Gründe, um sich für die Pflege zu entscheiden:


  • Benötigte Fachkräfte und Aufstiegschancen

    Es ist kein Geheimnis, dass der Bedarf an Fachkräften in Deutschland immer größer wird. Die Vielzahl der Arbeitsmöglichkeiten ist sehr hoch und lässt sich ausgesprochen gut mit deinen persönlichen Lebensumständen kombinieren. Nach der Ausbildung gibt es für Interessierte unterschiedlichste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die eine spätere Karriere im pflegerischen Bereich ermöglichen.

  • Sinnvolle Arbeit

    Ohne Frage erfordert es manchmal viel Kraft und einen starken Charakter für kranke und alte Menschen da zu sein. Doch es gibt dir auch die Gewissheit, etwas Gutes, Sinnvolles und enorm Wichtiges zu tun. Zu sehen, wie sich dein Handeln positiv auf die Pflegebedürftigen auswirkt, stärkt die eigene Zufriedenheit.

  • Vielseitigkeit

    Du arbeitest mit Menschen, daher ist kein Tag wie der andere. Zudem übernimmst du viele unterschiedliche Aufgaben – von der Pflege über medizinische Tätigkeiten bis hin zu sozialen Interaktionen.

  • Arbeit im Team

    In der Pflege ist Eines unverzichtbar - Teamwork. Du arbeitest nicht nur mit deinen Kolleginnen und Kollegen, sondern auch mit Menschen aus unterschiedlichsten Berufsgruppen zusammen. Das befähigt dich, deinen Blickwinkel auch mal zu wechseln und der Mensch, den du pflegst erhält die bestmögliche Versorgung.

Azubistatements für einen Pflegeberuf

Was zeichnet uns aus?


Die AGP beherrscht das Thema „Pflege“ in Theorie und Praxis, führt die Basisausbildungen durch und
unterstützt beim Pflegestudium.

Die AGP bietet moderne Lernformen.

Die AGP hat Fachexperten aus der Praxis als Dozenten.

Die AGP bietet Beratungs- und Unterstützungsleistungen bis zum Erreichen des Berufszieles und
berät über finanzielle Fördermöglichkeiten.

Die AGP bietet Aus-, Fort- und Weiterbildung aus einer Hand.

Die AGP erbringt zuverlässig und verbindlich hochwertige Leistungen.

Die AGP ist ein vertrauenswürdiger Partner für externe Kooperationspartner und wahrt deren Interessen.

Die AGP wird mit dem Schulneubau Nauen eine moderne und attraktive Lernumgebung stellen.


Werteversprechen der
Ausbildungszentrum Gesundheit und Pflege Havelland GmbH (AGP)


Hier sind Rahmenbedingungen aufgeführt, die alle hier Lernenden von uns als Ausbildungszentrum Gesundheit und Pflege Havelland erwarten können.

Attraktiv und sicher

Die AGP gehört als Tochtergesellschaft zur Havelland Kliniken Unternehmensgruppe, die mit rund 2.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region und eine wirtschaftlich stabile Säule in der Gesundheitsversorgung des Havellandes ist. Dadurch sind wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern in der Lage, sichere und attraktive Aus-, Fort- und Weiterbildungsplätze anzubieten und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und interessante, lohnende Arbeitsbedingungen im wachsenden Pflegemarkt des Havellandes und darüber hinaus aufzuzeigen.

Wir kooperieren mit unseren Partnern auf Augenhöhe – rund 50 % unserer Teilnehmer kommen aus Kooperationsunternehmen. Die Zusammenarbeit mit der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe garantiert ein hohes Niveau an Innovation und Fachlichkeit bei gleichzeitigem, fundiertem Praxisbezug.

Ausbildungsberufe mit Zukunft

In der AGP führen wir ausschließlich Aus-, Fort- und Weiterbildungen für und in zukunftsfähigen Berufen durch. Damit sichern sich die Teilnehmer nach erfolgreichem Abschluss große Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Der demografische Wandel macht sich auch in unserer Region bemerkbar, so dass im Bereich Pflege und Gesundheit qualifizierte Arbeitskräfte dauerhaft gebraucht werden.

Umfangreiche Entwicklungsmöglichkeiten

Wir sind im Havelland der Ansprechpartner für Pflegende und Unternehmen im Bereich von Fort- und Weiterbildungsbedarfen. Die Havelland Kliniken Unternehmensgruppe selbst bietet eine große Auswahl an praktischen Einsatzmöglichkeiten, Weiterbildungs- und Führungsentwicklungen während und nach der abgeschlossenen Ausbildung. Dadurch ist es auch möglich, die berufliche Ausrichtung der persönlichen Situation anzupassen.

Verbindlichkeit und Vertrauen

Alle unsere Angebote bieten wir an im Rahmen einer verbindlichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den Schülern und Auszubildenden, den Teilnehmern und unseren Kooperationspartnern. Der gegenseitige Gewinn aus unseren qualitativ hochwertigen Maßnahmen ist uns wichtig, wie auch deren wirtschaftliche Erbringung. Wir erbringen unsere Leistungen maßgeschneidert nach dem Stand der Wissenschaft und Forschung und nach den Vorstellungen unserer Kunden.

Lernatmosphäre mit Spaßfaktor

Unser hochmotiviertes Lehrerteam garantiert eine Lernatmosphäre mit Spaßfaktor, in der sich die Auszubildenden und Weiterbildungsteilnehmer wohlfühlen können. Die Lernenden stehen im Mittelpunkt unserer Handlungen. Eine individuelle Betreuung und Förderung aller Teilnehmer ist für uns selbstverständlich.

Hohe Praxisrelevanz und fachliche Kompetenz

Der praktische Ausbildungsbezug und die notwendige Handlungskompetenz stehen bei uns besonders im Fokus, denn die Praxistauglichkeit ist das entscheidende Kriterium für beruflichen Erfolg und persönlichen Anspruch. Zur Erreichung dieses Zieles begleitet unser Lehrerteam die Lernenden zu den Praxispartnern. Das große Know how der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe sowie unserer Kooperationspartner und der damit verbundene Zugriff auf Fachexperten aus der Praxis bereichern die Unterrichtsqualität.

Kreative Unterrichtsgestaltung

Wir halten stets Ausschau nach praxisrelevanten Lernorten außerhalb der Unterrichtsräume, um so die Lerninhalte abwechslungsreich, methodisch wertvoll und emotional erlebbar zu vermitteln. Die Teilnahme an Pflegekongressen sowie der Besuch einer Psychiatrie oder eines Hospiz stehen für eine Vielzahl von Exkursionen.

Immer am Puls der Zeit

Durch Kooperationen z. B. mit dem Bereich Pflegewissenschaften der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Senftenberg und der Charité Universitätsmedizin Berlin stellen wir den wissenschaftlichen Ansatz unserer Ausbildungsinhalte sicher und sind zeitnah in der Lage, aktuelle Entwicklungen in die Ausbildungsinhalte zu integrieren. Wir kooperieren mit der Nordostdeutschen Sparkassenakademie – NOSA – und dem Ausbildungsinstitut der AOK Nordost, um unseren Dozentenpool und unser Angebotsspektrum auch jenseits der Pflege zu bereichern.

Mitgestaltung der Ausbildungsinhalte

Durch regelmäßige Evaluationen (Lernfeedback) ergänzen wir die Qualitätssicherung der Ausbildungsinhalte und bieten den Lernenden die Möglichkeit, das Schulgeschehen aktiv mitzugestalten und am fortlaufenden Prozess der Optimierung mitzuwirken.

Entspannte Lernbedingungen und doch schnell in Berlin

Fernab jeglicher Großstadthektik bietet die AGP in Selbelang eine familiäre Umgebung, in der das Erreichen von Lernzielen sehr gut möglich ist. Alle Interessenten, die unabhängig davon das große Kultur- und Freizeitangebot von Berlin kennen lernen möchten, bringt die Regionalbahn von Nauen in ca. 20 min. zum gewünschten Ziel.

Moderne Unterrichtsräume im Bau

Mit der geplanten Eröffnung des Neubaus der AGP in Nauen in 2019 bieten wir allen Auszubildenden und Weiterbildungsteilnehmern modernste Unterrichts- und Sozialräume.