Unternehmensgruppe

Havelland Kliniken Unternehmensgruppe – ein Verbund von Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens im Landkreis Havelland.
Mit über 1600 Mitarbeitern ist die Havelland Kliniken Unternehmensgruppe der größte Arbeitgeber in der Region.
In den Krankenhäusern, Praxen, Funktionsabteilungen und Geschäftsbereichen sowie den dazu gehörigen Wohn- und Pflegeheimen werden diverse Ausbildungs- und Praktikumsplätze angeboten.
Seit dem März 2014 ist die Havelland Kliniken GmbH Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Stationäre Leistungen werden in der Havelland Kliniken GmbH erbracht.
Im Brandenburger Landeskrankenhausplan sind wir als ein Krankenhaus mit zwei Standorten geführt: Dazu gehören die Klinik Nauen und die Klinik Rathenow. Beide haben den Status der Regelversorgung haben.

Ambulante Leistungen erbringen vor allem die Praxen des Medizinischen Dienstleistungs­zentrums Havelland (MDZ) mit den  Niederlassungen in Falkensee, Nauen, Groß Behnitz, Wachow und Rathenow.

Nichtmedizinische Dienstleistungen sind das Geschäft unserer Tochtergesellschaft Gesundheitsservicegesellschaft Havelland (GSG) mit Sitz in Nauen. Gastronomie, Medizin- und Haustechnik, Reinigung und Wäscheservice für alle Einrichtungen und Dritte gehören zu ihrem Leistungsspektrum.

Die Pflege und Betreuung vor allem älterer Mitbürger und pflegebedürftiger Menschen ist die Hauptaufgabe des Wohn- und Pflegezentrums Havelland (WPZ). Zu den Angeboten gehören verschiedene Formen des betreuten Wohnens, Einrichtungen zur Kurzzeitpflege und auch eine Wachkoma-Station, wird von diesem Teil der Unternehmensgruppe betrieben.
Einrichtungen der WPZ gibt es bisher in Rathenow und Premnitz. Im Oktober 2010 wurde eine Wohnanlage in Falkensee fertig gestellt.
Im November 2014 wurde ein Seniorenpflegezentrum in Nauen eröffnet.

Die jüngste Tochtergesellschaft der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe ist die Rettungsdienst Havelland GmbH. Sie gehört seit 2011 dazu. Mit ihren zehn Rettungswachen im Landkreis Havelland und insgesamt 17 einsatzbereiten Rettungsmitteln gewährleistet sie eine Akutversorgung und ggf. den Transport vom Notfallort zur Klinik.

Weitere Einzelheiten über die Leistungen der verschiedenen Einrichtungen der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe erfahren Sie, wenn Sie den jeweiligen Namen in der linken Spalte der Einstiegsseite anklicken.