Soziale Betreuungsgesellschaft Havelland

Soziale Betreuungsgesellschaft Havelland


Dauerwohnstätte für chronisch mehrfachgeschädigte
alkohol- und medikamentenabhängige Menschen


Soziale Betreuungsgesellschaft Havelland mbH  • Fabrikenstraße 5 • 14727 Premnitz

Die Dauerwohnstätte „Haus Havelland“ ist eine sozialtherapeutische Einrichtung für Menschen, die infolge psychischer, körperlicher und sozialer Schädigungen bei chronischem Suchtmittelmissbrauch - insbesondere Alkohol - auf absehbare Zeit zu keinem autonomen, selbstverantwortlichen Leben in der Lage sein werden.

Seit ihrer Eröffnung am 01. August 1998 bereichert sie das Rehabilitationsangebot des Landes Brandenburg.

Betreuung in der Dauerwohnstätte „Haus Havelland“

„Haus Havelland“


Das „Haus Havelland“ liegt im Zentrum der Stadt Premnitz, in unmittelbarer Nähe des Süd-Bahnhofes. Trotzdem befindet sich das große Gartengrundstück in ruhiger Lage und bietet ideale Bedingungen für die Betreuung chronisch mehrfachgeschädigter Alkoholabhängiger. Das Gesundheitszentrum, wichtige Einkaufsmöglichkeiten, soziale Einrichtungen (Stadtverwaltung, Schuldner-beratung, AWO, Volkssolidarität u.ä.) und die Sporthalle als ein zentraler Veranstaltungsort der Stadt befinden sich in unmittelbarer Nähe. Somit kann auch die individuelle Teilnahme der Bewohner am öffentlichen Leben und die medizinische Versorgung problemlos organisiert werden.

Das „Haus Havelland“ verfügt auf einem großzügigen Grundstück über 28 Einzelzimmer. Auf jeder der drei Etagen befindet sich ein Aufenthaltsraum mit integrierter Teeküche. Im Erdgeschoss sind eine Gemeinschaftsküche und ein Speisesaal. Das gesamte Haus ist modern und behindertengerecht gestaltet und verfügt über einen Fahrstuhl.

Karte und Lageplan Premnitz

Einzugsgebiet


Das „Haus Havelland“ ist überregional aufnahmebereit, steht aber in erster Linie Betroffenen der Landkreise des Landes Brandenburg zur Verfügung.