Kurzkonzept Aktion Richtig Helfen ganz leicht

Kurzkonzept


Liebe Eltern

unter dem Motto "Richtig Helfen ganz leicht" möchten wir Ihre Kinder für das Thema Erste Hilfe sensibilisieren. Unsere Kinder schätzen – wie wir alle – Situationen mal falsch ein oder übersehen Risiken. Nur was tun, wenn Hilfe gebraucht wird, denn oftmals sind es die Spielkameraden die als Erste vor Ort sind.

Kinder können helfen
Hilfen für Kinder

In einer Vielzahl medizinischer Notfälle spielt der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle für den Rettungserfolg. Herzinfarkt, Schlaganfall oder Polytrauma sind nur einige Diagnosen bei denen der Wettlauf gegen die Zeit bereits am Notfallort bzw. mit Beginn der Symptome starten muss. Um eine möglichst gute Überlebenschance bzw. eine möglichst vollständige Heilung zu gewährleisten, ist jedes Element in der Rettungskette darauf angewiesen, dass sowohl die vorangehenden wie auch die darauf folgenden Tätigkeiten optimal und ohne Verzögerung durchgeführt werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des havelländischen Rettungsdienstes tragen durch eine Vielzahl von Maßnahmen zur Stärkung der Ersthelfersysteme bei.

Kinder können helfen
Hilfen für Kinder

Miniretter – für 4 - 6 jährige


Das erste Modul unserer Kursreihe heißt „Mini-Retter“.
Wir bieten es in havelländischen Kitas für Kinder der Altersgruppe 4-6 Jahre an.
Voraussetzung für einen Kurs ist, dass sich mindestens 10 (maximal 14) Kinder aus einer Einrichtung finden, die an einem der von uns angesetzten Termine teilnehmen können. Dies kann natürlich nur nach schriftlicher Einwilligung der Eltern erfolgen. Die Kinder lernen zusammen mit unserem Freund Tapsi den Teddy, dem immer wieder ein Missgeschick passiert, bestimmte Gefahren einzuschätzen. Was kann wohl passieren, wenn Tapsi eine unbekannte Eisfläche betritt oder gar ins Wasser fällt. Es wird trainiert, wie ein Notruf abzusetzen ist und wie man bereit als „Miniretter“ kleine Wunden versorgen kann.
Der Kurs dauert etwa 40 Minuten. Am Ende gibt es eine Urkunde als Teilnahmebestätigung.


Juniorhelfer – für 4. - 6. Klasse


Für Grundschüler der 4. bis 6. Klasse haben wir das Modul „Juniorhelfer“ aufgelegt. Im Rahmen des Sachkundeunterrichtes lernen die Kids die Grundlagen der Ersten Hilfe kennen. Unterschiedliche Notfallsituationen werden aufgezeigt. Dabei geht es darum, wie man sich als Ersthelfer zunächst selbst schützt um mit einfachen Handgriffen wertvolle überlebenswichtige Notfallhilfe zu leisten.


Klasse Ersthelfer – für 10. - 12. Klasse


Laut Reanimationsregister erfolgen in Deutschland nur in unter 20 Prozent der Fälle bei denen es sich um Zustände des Kreislaufstillstandes handelt, Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer vor Eintreffen des Rettungsdienstes. Der Deutsche Rat für Wiederbelebung fordert daher dieses Thema in die Schulen zu tragen. Dieser Forderung gehen die havelländischen Retterinnen und Retter gerne nach. Innerhalb von Projekttagen werden Jugendliche der Klassen 10 – 12 zu „klasse Ersthelfern“ ausgebildet. Dabei erhalten sie an zwei Unterrichtstagen zunächst die Grundlagen der Herz-Lungen-Wiederbelebung um im Anschluss die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen im Stationsbetrieb zu trainieren.