Seniorenpflegezentrum Fontanepark
Wohn- und Pflegezentrum Havelland GmbH — Seniorenpflegezentrum Fontanepark  •  Forststraße 39   •  14712 Rathenow

Seniorenpflegezentrum Fontanepark


Seniorenmittagstisch im Fontanepark

Unter dem Motto "... gemeinsam schmeckt´s besser!" bieten wir unseren Gästen in der neu eröffneten Cafeteria am Fontanepark eine erweiterte Speisenauswahl an.
Sie haben jetzt die Wahl zwischen 3 schmackhaften Mittagessen zum Seniorenmittagstisch. Zudem erhalten Sie von uns ein Bonusheftchen und bekommen jedes 11. Essen gratis!

Seniorenmittagstisch im Fontanepark
Die neu sanierte Cafeteria im Fontanepark sorgt ein schönes Ambiente.
Die neu sanierte Cafeteria im Fontanepark

Seniorenpflegezentrum Fontanepark

Unmittelbar in der Stadt gelegen, befindet sich die großzügig gebaute Pflegeeinrichtung mit 165 Einzelzimmern und 29 Doppelzimmern mit durchschnittlich 17 qm Wohnfläche und 40 Doppelzimmer mit 21 und 28 qm Wohnfläche.

Der an die Einrichtung angrenzende Fontanepark lädt Sie in jeder Jahreszeit zu erholsamen Spaziergängen ein, die sich wunschgemäß mit einem Marktbesuch verbinden lassen.

Der Mittagstisch für "Jedermann" sowie die direkte Nähe zu Verwaltung, Behörden und Dienstleistungen schaffen eine besondere Atmosphäre von Transparenz und Öffentlichkeit.

Eingangsbereich Seniorenpflegezentrum Fontanepark
Empfang mit Bewohnerinnen im Seniorenpflegezentrum Fontanepark

Eine Besonderheit des Hauses ist das Bemühen, mit Hilfe der Kunst, die durch Einschränkungen geprägte Lebensweise von alten, pflegebedürftigen und behinderten Menschen zu bereichern.

Dazu können, wie im Haus praktiziert, Bildergalerien, Ausstellungen, Projekte und die Verbindung zu heimischen Künstlern beitragen.


Seniorenpflegezentrum Fontanepark in Rathenow

Seniorenpflegezentrum Fontanepark

Forststraße 39
14712 Rathenow

Tel: 03385  570-0
Fax: 03385  570-111
E-Mail:  info@wpz-havelland.de

Direkt-Anruf   03385  570-0

Leitung der Einrichtung


Andreas Zikofsky

Andreas Zikofsky

Leitung der Einrichtung Seniorenpflegezentrum Fontanepark

Tel: 03385  570-134
Fax: 03385  570-111
E-Mail:    andreas.zikofsky@wpz-havelland.de

Verena Becker-Hildebrandt

Verena Becker-Hildebrandt

Pflegedienstleiterin
Seniorenpflegezentrum Fontanepark

Tel: 03385  570-131
Fax: 03385  570-111
E-Mail:    verena.becker-hildebrandt@wpz-havelland.de


Speiseplan (Muster) Seniorenpflegezentrum Stadtforst



Lesecafe


In der Nähe unseres Speisesaals haben wir ein Lesecafe eingerichtet. Wir haben unsere Bewohner nach ihren Lektürewünschen befragt und mit Unterstützung von Frau Kellner, die als Bibliothekarin in den Havelland Kliniken arbeitet, die entsprechenden Bücher beschafft. Unsere Beschäftigungstherapeutinnen, Frau Burmeister und Frau Huxdorf, begleiten Bewohner auch gern auf dem Weg ins Lesecafe´. Eine gemütliche Sitzecke lädt zum Schmökern vor Ort ein, die entliehenen Bücher können Sie aber auch in Ruhe im eigenen Zimmer lesen.

Montagnachmittag liest unser ehrenamtlicher „guter Geist“, Frau Pütsch, im Lesecafe allen Interessierten ausgewählte Texte vor.


Pflegeleistungen — Vollstationäre Pflege


Wir betreuen und versorgen Menschen gemäß Ihrer Pflegegrade. Sie wohnen in geschmackvoll eingerichteten Einzelzimmern. Für Paare und Personen, die es wünschen, stehen selbstverständlich Zweibettzimmer zur Verfügung.

Einer individuellen Zimmergestaltung, auch mit eigenen Möbeln, stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Es erwarten Sie erfahrene, fachkundige Pflegeteams, mit der Kompetenz zur Ausführung der

  • Grundpflege
  • Behandlungspflege
  • psychosozialen Betreuung

Unsere Pflegefachkräfte arbeiten nach modernsten Pflegestandards, wobei die Beziehung zum Bewohner und die Berücksichtigung der Individualität höchste Priorität haben.

Im Rahmen der psychosozialen Betreuung findet die Förderung gemeinschaftlicher Aktivitäten und geselliger Zusammenkünfte starke Berücksichtigung.

Dazu zählen u. a.

  • Feste zu allen Höhepunkten des Jahres
  • Beschäftigungen an allen Wochentagen (wie Bingo, Gymnastik, Buchlesung, Gedächtnisspiele) oder im Bedarfsfall auch Einzelbeschäftigungen.

Die jeweiligen Interessenlagen hierfür werden im Rahmen der Biografiearbeit erfragt und dokumentiert.


Termine in unserem Haus — Beschäftigungsplan


  • Termine
  • Gottesdienst: siehe Infotafel im Haus
  • Buchverleih: auf Anfrage
  • Friseur: Mo - Do: 7:00 - 12:00 Uhr
  • Fußpflege: nach Terminvereinbarung!

Unsere Beschäftigungsangebote

  • Gymnastik
  • Kegeln
  • Gruppen- und Ergotherapie
  • Spaziergänge
  • Marktbesuch
  • Malen
  • Musik-Quiz
  • Bingo-Spiel
  • Gedächtnisspiele
  • Buch- und Zeitungslesungen
  • Videonachmittage
  • Volksliedersingen
  • Handarbeiten u.v.m.

(Detaillierte Angaben für die einzelnen Wohnbereiche können Sie immer aus der aktuellen Hauszeitung entnehmen.)


Veranstaltungen Seniorenpflegezentrum Fontanepark


Veranstaltungstermine im Seniorenpflegezentrum

Die Veranstaltungstermine unseres Seniorenpflegezentrums finden Sie aktuell in der monatlich erscheinenden Hauszeitung.


Pflegefachliche Schwerpunkte


Wohnbereich für psychisch Erkrankte

Hier widmen wir uns in besonderem Maße psychisch- und psychiatrisch kranken Personen. Der Bereich hat eine eigene Tagesstruktur verbunden mit arbeitstherapeutischen Maßnahmen. (Beispiel: "Männergruppe")

Im Rahmen der Beschäftigung ist es uns ein wichtiges Anliegen gerade den männlichen Bewohnern ein adäquates Angebot zu unterbreiten. Zweimal in der Woche treffen sich unsere „Männergruppen“, um Holzarbeiten zu fertigen und damit dem „manntypischen“ Wunsch nach handwerklicher Tätigkeit nachzukommen.

Gruppentherapie für Männer

Mehrstufiges Versorgungsmodell zur Pflege und Betreuung demenziell Erkrankter über alle Phasen ihres Krankheitsverlaufes

Insgesamt 117 Plätze bieten speziell den demenziell erkrankten Bewohnern im Seniorenpflegezentrum Fontanepark die Möglichkeit, eine sehr individuelle und auf ihre Situation angepasste Pflege und Betreuung zu erfahren. Über insgesamt 5 Wohnetagen erstreckt sich eine umfassende Versorgungsform, die dem jeweiligen Stadium des Krankheitsgeschehens entspricht. Konzeptionelle Grundlagen geben den Pflegekräften wichtige Anhaltspunkte, um ihre tägliche Arbeit der vorliegenden Bedarfssituation optimal anpassen zu können.

Das mehrstufige Versorgungsmodell stützt sich in hohen Anteilen auf eine umfassende Biographiearbeit. In einem der Bereiche befindet sich eine nachgestaltete Wohnküche aus der „Guten alten Zeit“. Viele der betreffenden Bewohner können sich damit noch identifizieren und gehen in diesem Raum insbesondere hauswirtschaftlichen Verrichtungen, wie z.B. Wäsche legen, Kuchen backen und ähnlichen Dingen nach.

Beschäftigungsraum für Gruppentherapie

Leider ist nicht mehr jeder Bewohner in der Lage, an den täglich Angeboten des Hauses teilzuhaben. Gerade demenziell erkrankte Bewohner benötigen unseren besonderen Schutz vor Isolation. Sie sind oft nicht mehr in der Lage, die Angebote der Medien wahrzunehmen. Für sie wird in einer der speziellen Wohnetagen jeden Mittag eine kleine „Pflegeoase“ hergerichtet. Angenehme Düfte, wohltuende Klänge und anheimelnde Farben unterbrechen den Pflegealltag im Zimmer einige Stunden am Tag.

Pflegeoase

Ein großzügig gestalteter Snoezelraum lädt zur Entspannung der ganz besonderen Art ein. Lichter, Farben, Düfte und Wasserspiele ermöglichen das Eintauchen in eine Welt, die alle Sinne anspricht.
Der Snoezelraum steht natürlich auch allen anderen Bewohnern des Hauses zur Verfügung. Er wird auch gern durch Angehörige genutzt, die während einer Spazierfahrt durch unser Haus dort Halt machen, um die Atmosphäre zu genießen.

Snouzelraum