Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist in der Unternehmensstrategie der Havelland Kliniken Unter­nehmensgruppe verankert und hat damit einen hohen Stellenwert in unserer Einrichtung. Im Sinne unseres Leitbildes betreiben wir ein Qualitätsmanagement, das die Interessen und das Wohl der Patienten, Bewohner und Kunden in den Vordergrund stellt.

Das Grundprinzip unserer Qualitätsmanagement-Aktivitäten orientiert sich an den Methoden des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) und dem Verfahren der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ). Der KVP beschreibt die innere Haltung aller Beteiligten im Unternehmen und bedeutet für uns eine stetige Verbesserung mit nachhaltiger Wirkung. Diese Haltung durchdringt alle Aktivitäten im ganzen Unternehmen. Durch die Qualitätsmanagement-Lenkungsgruppe wird die Einbindung verschiedener Krankenhausbereiche in die Qualitätsarbeit auf Führungsebene sichergestellt.

Das Qualitätsmanagement integriert zudem die Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität. Hierbei erfolgt eine systematische Beschreibung und Überprüfung aller Abläufe und Strukturen, der Ausbau von Stärken, die Arbeit an Verbesserungspotentialen sowie die kontinuierliche Messung und Überwachung der Qualität.

Die Qualitätspolitik der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe erläutert die Umsetzung unseres Qualitätsmanagement-Ansatzes und bildet den Rahmen für die Umsetzung der Zielerreichung. Unser oberstes Ziel ist es, angepasst an die Bedürfnisse und Wünsche unserer Patienten, Bewohner und Kooperationspartner, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln und Möglichkeiten ein hochwertiges Angebot zur Förderung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit zu erbringen. Um dies zu erreichen, ist die Information und Kooperation aller am Behandlungsprozess Beteiligten unerlässlich. Daher kommunizieren wir unsere Planungen und Ergebnisse intern an unsere Mitarbeiter und extern an unsere Patienten, Bewohner, Kooperationspartner und die Öffentlichkeit.

Die Sicherstellung einer hochwertigen medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Patienten- und Bewohnerversorgung ist unsere wichtigste Aufgabe. Die Qualität unserer Leistung überprüfen wir ständig, um sie auf einem hohen Niveau zu halten und zu verbessern. Mithilfe vielfältiger Maßnahmen und Instrumente, wie z.B. der umfassenden Aus-, Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter, der Befragung von Patienten und Bewohnern oder der Durchführung von Pflegevisiten werden alle Prozesse darauf ausgerichtet, eine ständige Verbesserung für Patienten, Bewohner und Mitarbeiter zu ermöglichen.

In der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe sind umfassende Maßnahmen zur
internen Qualitätssicherung etabliert:

 

- Eine hochwertige medizinische und pflegerische Versorgung unserer Patienten und Bewohner mit hoher Ergebnisqualität stellt ein wichtiges Ziel im Qualitätsmanagement dar. Die Klinik beteiligt sich daher an Maßnahmen der externen Qualitätssicherung über das gesetzlich geforderte Maß hinaus und nutzt die Ergebnisse für kontinuierliche Verbesserungen und Anpassungen der medizinischen Versorgung.

 

- Wir versorgen unsere Patienten auf hohem medizinischem Niveau. Standards und Richtlinien diagnostischer, therapeutischer und pflegerischer Maßnahmen sichern die einheitliche und kompetente Vorgehensweise aller Mitarbeiter anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse.

 

- Zur Überprüfung der pflegerischen Leistungen und Dokumentation führen wir regelmäßig Pflegevisiten durch, die protokolliert und systematisch ausgewertet werden.

 

- Zur Überprüfung, Erkennung und Vermeidung von erregerbezogenen Infektionen führt unsere Hygienefachschwester Infektionsstatistiken und wertet diese regelmäßig mit den betreffenden Einheiten aus. Wir beteiligen uns an der Studie des Nationalen Referenzzentrums und beobachten fortlaufend 13 Indikator-Operationen bezüglich der entstandenen Infektionen. Durch unterjährige Auswertungen ist es möglich, zeitnah zu reagieren und ggf. Schulungsmaßnahmen zu hygienerelevanten Themen anzubieten.

 

- Wir wollen die Zufriedenheit unserer Patienten, Bewohner, Einweiser und Kooperations­partner kontinuierlich erhöhen. Es werden regelmäßig Befragungen durchgeführt, um die Zufriedenheit unserer Patienten, Bewohner und Kunden zu ermitteln und unsere Leistung zielgerichtet hinsichtlich ihrer Bedürfnisse zu verbessern.

 

- Wir ermutigen und fordern unsere Patienten, Bewohner und Besucher auf, Wünsche und Beschwerden zu äußern z.B. über die kontinuierliche Patientenbefragung.

 

- Einweiser werden regelmäßig und umfassend über das Leistungsspektrum der Unter­nehmensgruppe informiert, z.B. in Veranstaltungen und mittels Informationsmaterialien. Den Einweisern steht bei Fragen ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

 

- Unsere Mitarbeiter werden über etablierte Kommunikationswege innerhalb der Unter­nehmensgruppe umfassend informiert. Der Dialog mit den Mitarbeitern wird über jährliche Mitarbeitergespräche gefördert. Die Qualifizierung der Mitarbeiter durch Fort- und Weiterbildung wird gefördert.

 

Um unsere Ziele zu unterstreichen und die Effektivität unserer Qualitätssicherungsmaßnahmen extern überprüfen zu lassen, hat sich die Havelland Kliniken GmbH im Jahr 2009 dem Zertifizierungsverfahren nach den Kriterien der Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ) erfolgreich gestellt.

Qualitätsberichte

 

Unsere Qualitätsberichte sollen Ihnen helfen, sich ein ausführliches Bild über die umfassenden Leistungsangebote der Havelland Kliniken GmbH zu machen. Hierfür stellen wir Ihnen sowohl die aktuellen gesetzlichen als auch den Qualitätsbericht nach KTQ® im Downloadbereich dieser Webseite zur Verfügung.

 

Der gesetzliche Qualitätsbericht schafft für den Patienten generell die Möglichkeit eines Vergleichs der Leistungen im Gesundheitswesen und gibt ihm spezielle Informationen zu der von ihm gewählten Klinik. Der Bericht beinhaltet unter anderem Aspekte der sektor- und berufsgruppenübergreifenden Versorgung der konkreten Einrichtung, deren Qualitäts­sicherungsmaßnahmen, Anforderungen an das interne Qualitätsmanagement, Daten zu den stationären Patientenzahlen, zu Diagnosen und Prozeduren. Der aktuelle Bericht aus dem Jahr 2008* steht Ihnen im Downloadbereich zur Verfügung.

 

Der Qualitätsbericht nach KTQ® orientiert sich an den 6 Kriterien des KTQ®-Kataloges. Diese sind Patientenorientierung, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit im Krankenhaus, Informations­wesen, Krankenhausführung und das Qualitätsmanagement. Der Bericht dokumentiert, durch welche Maßnahmen und Gegebenheiten die Havelland Kliniken GmbH die Qualitätsvorgaben in den einzelnen Kategorien erfüllt.

 

* Laut gesetzlichen Vorgaben müssen die Kliniken den Bericht alle Kalenderjahre für das zurückliegende Kalenderjahr aufstellen. Der Bericht von 2010 wird im Jahr 2011 erscheinen.