Frank Duba

Frank Duba

Geschäftsbereichsleiter IT-Management

Tel: 03321  42-1780
Fax: 03321  42-151015
E-Mail:    frank.duba@gsg-havelland.de

Leistungsprofil


Die IT und die Medizintechnik bilden heute das Rückgrat des modernen Klinikbetriebs. Ohne die elektronische Speicherung und Verarbeitung von Daten sind die Prozesse im Gesundheitswesen nicht mehr möglich. Diagnosen, Laborwerte, Röntgenbilder, Krankengeschichte und Daten eines Patienten oder Bewohners müssen für seine Behandlung und Pflege schnell erfasst werden und gut lesbar an vielen Stellen zur Verfügung stehen. Viele dieser erfassten Daten müssen rechtskonform (Datenschutz) langfristig gespeichert werden. Auch in den nicht medizinischen Bereichen wie Speiseversorgung, Beschaffung, Haustechnik und Verwaltung ist das Arbeiten ohne eine funktionsfähige IT nicht mehr vorstellbar.

IT-Management


Als erfahrener IT und MT-Dienstleister schaffen wir mit innovativen Lösungen die Grundlage für eine gesündere Zukunft. Wir optimieren den klinischen und den Geschäftsbetrieb und machen medizinische Daten fachgerecht zugänglich.

IT Full Service

Durch unsere langjährige Erfahrung im sicheren und performanten Betrieb von Applikationen und Servern, verstehen wir uns als Full-Service-Dienstleister, der den unterschiedlichen Unternehmen der Havelland Kliniken Unternehmensgruppe passende IT Lösungen aus einer Hand bietet.Im Rahmen unseres Secure Hostings, geschützt gegen Ausfall und Angriffe aus dem Internet, decken wir vom Betrieb der Datenbankcluster für das KIS System (SAP i.s.h.med) und der Arztpraxen bis zu speziell entwickelten Softwarelösungen den gesamten kritischen Anwendungsbereich ab.

Durch Segmentierung, Automatisierung und durchgängige Zugriffsregelungen für unser gesamtes Netzwerk im Havelland erreichen wir Sicherheit, Flexibilität und Skalierbarkeit. Wir betreiben für unsere Kunden die komplette IT-Infrastruktur und hosten im zentralen Rechenzentrum. Ein umfassendes proaktives 24x7 Monitoring sowie ein Reporting sind für unser Hosting selbstverständlich.

Neben den zentralen Aufgaben beraten wir unsere Kunden bei der Auswahl und Beschaffung der Endgeräte und wickeln die Beschaffung und Aufstellung ab.

IT Technik Full Service
Telefonie, Patienten Entertainment Technologie und mobile Endgeräte

Wir betreiben im Auftrag der Unternehmensgruppe die gesamte Telefontechnik in allen ihren Standorten. Diese sind mit unserem eigenen Havellandnetzwerk verbunden. Firmeneigene mobile Endgeräte (Handys, Tablets) werden über ein zentrales System verwaltet und gesichert.

Unser Team stellt sicher, dass die Entertainment Technik am Patientenbett reibungslos funktioniert, damit unsere Patientinnen und Patienten individuell telefonieren, fernsehen oder Radio hören können.

IT Technik Telefonie und Entertainment
Support

Allen Fachbereichen stehen unsere Spezialisten für den persönlichen Support bereit. Die Anfragen werden über ein zentrales System erfasst, basierend auf den vereinbarten Servicelevels bewertet, abgearbeitet und dokumentiert. Unsere mobilen Teams ermöglichen eine zügige Unterstützung der Anwender vor Ort.

IT Technik Support

Medizintechnik


Alles aus einer Hand

Mit unserem umfassenden Medizintechnik-Service garantieren wir, dass sämtliche Geräte möglichst permanent verfügbar sind und alle gesetzlichen Auflagen strikt befolgt werden. Dabei bringen wir Funktion und Verfügbarkeit mit Werterhalt und Wirtschaftlichkeit in Einklang. Unser Vollservice-Angebot umfasst das Servicemanagement einschließlich Dokumentation, Qualitätsmanagement, sämtlicher Wartungen, Prüfungen, Instandsetzungen und Schulungen sowie die Beratung und Planung.

Eine moderne Medizintechnik-Ausstattung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor für eine effiziente und hochqualitative Versorgung der Patienten. Wir beraten bei Neu- und Reinvestitionen sowohl in fachlicher als auch finanzieller Hinsicht und steuern die Schulung der Anwender.

Unser Team schult die Medizinprodukte-Verantwortlichen und -Beauftragten im gesamten Unternehmen. Wir planen die Termine und die notwendigen Auffrischungen. Gemäß der gesetzlichen Grundlagen (MPG, ISO, IEC) dokumentieren wir die Durchführungen und stellen die Nachweise für die Qualitätsmanagementzertifizierungen unserer Einrichtungen zur Verfügung.

IT Technik auf unseren Stationen - Beispiel Gynäkologie

Um den unterschiedlichen Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden, bieten wir ihren maßgeschneiderte Lösungen an. So sind die Anforderungen im Klinikbetrieb im Regelfall anders als z. B. in den von uns betreuten Medizinischen Dienstleistungszentren, Arztpraxen, Wohnheimen oder der Pflegeschule.

Synergien der Bereiche


Medizintechnik und IT sind bei der Gesundheitsservicegesellschaft mbH in einem Geschäftsbereich vereint. Nur diese enge Zusammenarbeit erlaubt es uns, die wachsende Vernetzung von Medizinprodukten erfolgreich in die IT Welt zu integrieren und so unserem Kunden die bestmöglichsten Lösungen anzubieten.

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit


Die Aufgaben und Pflichten des Beauftragten für Medizinproduktesicherheit
umfassen nach §6, Abs. 2 MPBetreibV folgende Punkte:

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle in der Gesundheitseinrichtung folgende Aufgaben für den Betreiber wahr:

  • die Aufgaben einer Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen
  • die Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber
  • die Koordinierung der Umsetzung korrektiver Maßnahmen und der Rückrufmaßnahmen durch den Verantwortlichen nach § 5 des Medizinproduktegesetzes in den Gesundheitseinrichtungen

Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit unter:   Medizinprodukte-Sicherheit@havelland-kliniken.de