MDZ Premnitz
Medizinisches Dienstleistungszentrum Havelland GmbH  •  Gerhart-Hauptmann-Str. 1  •  14727 Premnitz

Facharztpraxen im Medizinisches Dienstleistungszentrum Premnitz


Am letzten Tag im Quartal findet in der Zeit von 8 – 9 Uhr eine Notfallsprechstunde statt.
Ab 9 Uhr bleibt/ bleiben die Praxis/ Praxen aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.


Facharztpraxis für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde Herr Andreas Schwarck


Andreas Schwarck

HNO – Arzt

Andreas Schwarck
Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
Sonografie, Allergologie, ambulante Operationen

Tel: 03386 258160
Fax: 03386 258158

E-Mail:     hno.patientenservice@mdz-havelland.de

Liebe Patienten,

ich begrüße Sie recht herzlich auf der Internetseite der Hals-Nasen-Ohren-Praxis des Gesundheitszentrums Premnitz. Ich möchte Ihnen hier die Möglichkeit geben, sich über unsere Leistungen für Ihre Gesundheit zu informieren. 

Als Facharzt für die Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde empfange ich Sie gerne zu den Sprechzeiten in unserer Praxis im Gesundheitszentrum Premnitz. Modernste Methoden gewährleisten Ihnen eine schnelle Diagnose und individuelle Therapiemöglichkeiten auf höchstem Niveau.  Alle Krankheiten der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde von Kindern und Erwachsenen werden in unserer HNO-Praxis mit einem breiten Spektrum an Diagnostik und Therapie der modernen HNO-Heilkunde untersucht und behandelt.

Dazu gehören Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Infekte der Nase und Nasennebenhöhlen, der Mundhöhle, des unteren Schlundes und Kehlkopfes, des äußeren Halses und Gesichts-, Mittel- und Innenohrerkrankungen (Schwindel, Hörsturz, Tinnitus), Hörgeräteanpassung und die Vor- und Nachsorgeuntersuchungen von Tumoren im Gesichts-, Kopf- und Halsbereich.

Ich lege großen Wert darauf, ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patient und Arzt zu erreichen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit und informieren Sie sich ausführlich über unsere Praxis. Bei Fragen rufen Sie uns an, unser freundliches Praxisteam berät Sie gern.

Wir freuen uns auf Sie!

Zu meiner Homepage [www.hno-premnitz.de]

Informationen und Bewertungen in Gesundheitsportalen


jameda

zur Internetseite [www.jameda.de]

Die Arztauskunft

zur Internetseite [www.arzt-auskunft.de]

BMVZ

zur Internetseite [www.sanego.de]

Leistungsspektrum


Diagnostik des Hör- und Gleichgewichtsorgans

  • Hörtests bei Erwachsenen, Ton- und Sprachaudiogramm (z.B. bei Schwerhörigkeit, Hörsturz, Tinnitus)
  • Hirnstammaudiometrie (BERA)(Diagnostik von Hör- und Gleichgewichtsnerv)
  • Schwindeldiagnostik mit Computergleichgewichtstest (ENG)
  • Verordnung und Überprüfung von Hörgeräten

Diagnostik der Nase und Nasennebenhöhlen

  • Endoskopie von Nase und Nebenhöhlen, Ultraschalldiagnostik (bei akuten und chronischen Nasennebenhöhlen-Entzündungen)
  • Untersuchung der Nasenatmung / Rhinomanometrie (bei behinderter Nasenatmung und Allergien)
  • Allergiediagnostik

Diagnostik von Mund, Rachen und Kehlkopf

  • Endoskopie und Lupen-Endoskopie von Rachen und Kehlkopf (z.B. bei akuten und chronischen Entzündungen, Tumordiagnostik / Vorsorge)
  • Ultraschall-Diagnostik der Halsorgane

Diagnostik im Kindesalter

  • Schwingungsanalyse des Trommelfells / Impedanzmessung (z.B. bei Mittelohrerguss als Folge einer vergrößerten Nasenrachenmandel / Polypen)
  • Kinderhör-Test
  • Messung otoakustischer Emissionen (Hörscreening)
  • Endoskopie der oberen Luftwege (z.B. bei behinderter Nasenatmung / Schnarchen)

"iGeL" - Leistungen


Viele Untersuchungen und Behandlungen sind keine Leistungen der gesetzlichen und zum Teil auch privaten Krankenversicherungen. Die von uns angebotenen Selbstzahlerleistungen sind alle anerkannte Methoden, die auch vom Deutschen HNO-Berufsverband empfohlen werden.

Wir bieten in unserer Praxis folgende Leistungen an, die die eigenverantwortliche medizinische Vorsorge des Patienten betreffen und von Ihrer gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen werden.

Wir bieten folgende iGeL-Leistungen für Sie an:

  • Infusionstherapien bei Hörsturz und Tinnitus
  • intratympanale Prednisolontherapie bei Hörsturz und Tinnitus
  • Tinnitusanalyse
  • Otolithenbefreiungsmanöver bei gutartigem Lagerungsschwindel
  • jährlicher HNO-Facharzt-Gesundheitscheck
  • Kehlkopfkrebsvorsorge/ Vorsorge für Raucher
  • Reiserücktrittsbestätigung
  • HNO-Tauglichkeitsuntersuchungen  im Fliegen, Tauchsport und Sportbootführerschein
  • HNO-Tauglichkeitsuntersuchung  Verlängerung des Führerscheins für Berufskraftfahrer
  • Stimmtauglichkeit
  • Tauglichkeitsuntersuchung für Hörberufe

Die Abrechnung erfolgt nach GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). Gerne beraten wir Sie über die Einzelheiten.

Spezialgebiete


  • Diagnostik
  • Therapie akuter und chronischer Infekte der Nase und Nasennebenhöhlen, der Mundhöhle, des unteren Schlundes und Kehlkopfes, des äußeren Halses und Gesichts-, Mittel- und Innenohrerkrankungen (Schwindel, Hörsturz, Tinnitus)
  • Hörgeräteanpassung
  • Vor- und Nachsorgeuntersuchungen von Tumoren im Gesichts-, Kopf- und Halsbereich

Sprechzeiten - Herr Andreas Schwarck

  • Akutsprechstunde - mit Überweisungsschein vom Hausarzt
  • Mo - Do: 8:00 - 09:00 Uhr
  • Sprechzeiten
  • Mo: 8:00 - 09:00 Uhr
    und 10:00 - 13:00 Uhr n. Vereinbarung/amb. OP’s
  • Di: 8:00 - 13:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mi: 8:00 - 13:00 Uhr
  • Do: 8:00 - 13:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
  • Unsere Zeiten einer telefonischen Terminvereinbarung.
  • Di und Do: 17:00 - 18:00 Uhr

Am letzten Tag im Quartal findet in der Zeit von 8 – 9 Uhr eine Notfallsprechstunde statt.
Ab 9 Uhr bleibt/ bleiben die Praxis/ Praxen aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

Notfälle

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notfallversorgung in der Klinik Nauen
bzw. an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst der Region unter der

Telefonnummer:   116117

  • Mo,  Di,  Do: 19:00 - 07:00 Uhr
  • Mi  +  Fr: 13:00 - 07:00 Uhr
  • Sa,  So,  FT: 07:00 - 07:00 Uhr



NEU: Ambulante Operationen:


  • Nasenmuschelverkleinerung zur Verbesserung der allgemeinen Nasenatmung und evtl. Schnarchreduktion
  • Straffung und Gewebereduktion am Weichgaumen zur Schnarchreduktion mittels Thermotherapie
  • Entfernung bzw. Verkleinerung großer Nasenpolypen zur Nasenatmungsverbesserung falls ausdrücklich keine große NNH-OP gewünscht wird
  • Entfernung kleinerer Hautveränderungen sowohl aus kosmetischer Sicht aber auch zur histologischen Abklärung im Kopf-Hals-Bereich

Alle Eingriffe werden in örtlicher Betäubung durchgeführt
Weitere Therapiemöglichkeiten ergeben sich möglicherweise im Verlauf

Vorbereitung auf ambulante Eingriffe


Informationen [PDF]

Facharztpraxis für Innere Medizin Frau Dr. Eva-Maria Rohmann


Dr. Eva-Maria Rohmann

Innere Medizin

Dr. Eva-Maria Rohmann
Fachärztin für Innere Medizin, Hausärztlich tätige Internistin
Subspezialisierung: Naturheilkunde, Sozialmedizin

Tel: 03386 258208
Fax: 03386 258125

E-Mail:     innere.patientenservice@mdz-havelland.de

Christoph Wernicke

Christoph Wernicke
Facharzt für Innere Medizin, Hausarzt

Tel: 03386 258208
Fax: 03386 258125

E-Mail:     innere.patientenservice@mdz-havelland.de

Leistungsspektrum

Angebote der internistischen Grund- und Regelversorgung: Leitliniengerechte Diagnostik und Therapie innerer Erkrankungen.

Funktionsdiagnostik

  • EKG – Diagnostik, Fahrradergometrie
  • 24-Stunden Blutdruckmessung
  • 24-Stunden EKG-Ableitung
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Ultraschall-Untersuchungen der Oberbauchorgane sowie der Nieren und ableitenden Harnwege

Spezielle Angebote für die Diabeteserkrankung und Übergewichtigkeit

Wir bieten Ihnen erkrankungsspezifische Lebens- und Ernährungsberatungen sowie spezielle Schulungsangebote für Patienten mit Übergewicht und Diabetes mellitus, aber auch für Patienten mit Herz-Kreislauferkrankungen, Hirnleistungsstörungen und Durchblutungs­störungen im Gehirn (Schlaganfallpatienten). Diese Angebote sind auch durch die Vernetzung mit der physiothera-peutischen Abteilung unseres Hauses möglich. Des Weiteren bieten wir Ihnen spezielle Angebote auf dem Gebiet der Naturmedizin, so z.B. eine individuelle Gesundheitsberatung nach naturheilkundlichen Gesichtspunkten als IGeL-Leistung an.

Sprechzeiten / Terminvereinbarungen - Dr. Eva-Maria Rohmann

  • Sprechzeiten: Gerade Kalenderwochen
  • Mo: 7:30 - 13:30 Uhr
  • Di: 13:00 - 18:30 Uhr
  • Mi: 7:30 - 13:30 Uhr
  • Do: 7:30 - 13:30 Uhr 14:00 - 17:30 Uhr
  • Fr: 7:30 - 12:30 Uhr

Am letzten Tag im Quartal findet in der Zeit von 8 – 9 Uhr eine Notfallsprechstunde statt.
Ab 9 Uhr bleibt/ bleiben die Praxis/ Praxen aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

Sprechzeiten / Terminvereinbarungen - Herr Wernicke

  • Sprechzeiten: Ungerade Kalenderwochen
  • Mo: 7:30 - 12:30 Uhr 13:30 - 16:30 Uhr
  • Di: 7:30 - 12:30 Uhr 13:30 - 18:30 Uhr
  • Mi: 7:30 - 13:30 Uhr
  • Do: 7:30 - 12:30 Uhr 13:30 - 18:30 Uhr
  • Fr: 7:30 - 13:30 Uhr

Am letzten Tag im Quartal findet in der Zeit von 8 – 9 Uhr eine Notfallsprechstunde statt.
Ab 9 Uhr bleibt/ bleiben die Praxis/ Praxen aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

Notfälle

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notfallversorgung in der Klinik Nauen
bzw. an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst der Region unter der

Telefonnummer:   116117

  • Mo,  Di,  Do: 19:00 - 07:00 Uhr
  • Mi  +  Fr: 13:00 - 07:00 Uhr
  • Sa,  So,  FT: 07:00 - 07:00 Uhr



Facharztpraxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten


VERTRETUNGen im Juli und August 2019.

Facharzt

Haut- und Geschlechtskrankheiten

VERTRETUNG im Juli 2019

Dr. med. Hilmar Schwantes
Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten


VERTRETUNG ab Juli 2019

Dr. med. Christian Hoppe

Tel: 03386 258206
Fax: 03386 258207

E-Mail:     derma.patientenservice@mdz-havelland.de

Leistungsspektrum


Besondere Behandlungsschwerpunkte sind:

  • Operationen an der Haut in örtlicher Betäubung, ggf. auch krankenhausersetzend
  • Kältechirurgie (zum Teil auch aus kosmetischer Indikation)
  • Testungen z.B. bei Hauterkrankungen und Schnupfen, Insektenstichen, Nahrungsmittelunverträglichkeit
  • Spezifische Immuntherapie („Allergie-Impfung“)
  • UV-Strahlentherapie entzündlicher Dermatosen wie z. B. Schuppenflechte und Neurodermitis

Auf Nachfrage werden bei uns, im begrenzten Rahmen, auch IGeL- Leistungen durchgeführt.

Sprechzeiten - Dr. med. Schwantes und Dr. med. Hoppe

Sprechzeiten Juli 2019

  • Sprechstunden im Juli 2019
  • Mo: 8:00 - 12:00 Uhr
  • Di: 8:30 - 15:30 Uhr
  • Mi: 8:30 - 12:30 Uhr bis 05.07.2019
  • Mi: 8:00 - 12:00 Uhr 08.07. bis 31.07.2019
  • Do: 8:30 - 15:30 Uhr bis 05.07.2019
  • Do: 8:30 - 15:30 Uhr 15.07. bis 26.07.2019
  • Fr: 8:00 - 12:00 Uhr 08.07. bis 26.07.2019

Die Sprechstunden ab August 2019 sind wie folgt:

  • Sprechstunden ab August 2019
  • Mo: 8:00 - 13:00 Uhr 14:00 - 16:00 Uhr
  • Di: 8:00 - 13:00 Uhr 14:00 - 18:00 Uhr
  • Mi: 8:00 - 14:00 Uhr
  • Do: 8:00 - 13:00 Uhr 14:00 - 17:00 Uhr

Am letzten Tag im Quartal findet in der Zeit von 8 – 9 Uhr eine Notfallsprechstunde statt.
Ab 9 Uhr bleibt/ bleiben die Praxis/ Praxen aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.

Notfälle

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notfallversorgung in der Klinik Nauen
bzw. an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst der Region unter der

Telefonnummer:   116117

  • Mo,  Di,  Do: 19:00 - 07:00 Uhr
  • Mi  +  Fr: 13:00 - 07:00 Uhr
  • Sa,  So,  FT: 07:00 - 07:00 Uhr



NEU: Balneophototherapie für Patienten mit Schuppenflechte


Als einzige Praxis im Havelland können wir Patienten mit Schuppenflechte (Psoriasis vulgaris) eine weitere wirkungsvolle Behandlungsmethode anbieten: Die Balneophototherapie. Bei dieser Behandlung werden spezielle Bäder und eine Bestrahlung mit UV-Licht kombiniert. Bad und Bestrahlung können nacheinander (asynchron) oder gleichzeitig (synchron) zur Anwendung kommen.

Die Behandlung wird ambulant in unserer Praxis durchgeführt.
Die Balneophototherapie entspricht gleichsam einem Bad im Toten Meer. Die hohe Salzkonzentration des Solebades kann in Kombination mit speziellem UV Licht seine heilende Wirkung für die erkrankte Haut entfalten.

Dabei wird die synchrone von der asynchronen Balneotherapie unterschieden. Bei der synchronen Balneotherapie erfolgt die Anwendung des UV-Lichts während des Badens, wohingegen sich die Bestrahlung bei der asynchronen Balneotherapie dem Bad anschließt. Das Bad dauert in der Regel etwa 20 Minuten, bei der nachfolgenden Strahlung handelt es sich entweder um reines UVB-Licht oder eine Kombination aus UVA- und UVB-Licht. Die Wirkung der Balneophototherapie ist unter anderem auf das Herauslösen von entzündungsfördernden Stoffen aus der Haut zurückzuführen.

Eine spezielle Variante der Balneophototherapie ist die Bade-PUVA-Therapie, die auch als Photochemotherapie bezeichnet wird. Bei dieser Behandlung wird UV-A-Licht und mit Psoralen. kombiniert. Darunter versteht man Stoffe, die dem Wasser zugegeben werden, um die Lichtempfindlichkeit der Haut erhöhen. Die Wirkung des UV-A-Lichts kann so gesteigert werden.

Ein spezielles Hand- und Fußbestrahlungsgerät ermöglicht die Bade-PUVA-therapie auch für das spezielle Krankheitsbild der Psoriasis pustulosa palmarum et pedum. In Deutschland wird die Balneophototherapie (asynchrone Balneotherapie und Bade-PUVA-Therapie) in der Regel von den Krankenkassen bezahlt.

MDZ Premnitz

Bade-PUVA-Therapie

Balneophototherapie UV-Therapie Balneo - medisun

Moderne UVB-311 Nanometer Schmalbandlampen tragen zu den guten Behandlungsergebnissen bei. Die integrierte kontinuierliche UV-Messung sorgt für eine reproduzierbare und exakte Dosierung ohne Sonnenbrand. Die Kosten für die Balneophototherapie werden von den meisten Krankenkassen übernommen. medisun-UV-Therapie- und Badesysteme zählen seit 25 Jahren zu den führenden Medizinprodukten. Die hervorragenden Therapieerfolge wurden in mehreren wissenschaftlichen Studien eindrucksvoll dokumentiert. Mit medisun wird die Therapie vom Toten Meer jetzt wohnortnah und erfolgreich in Ihrer Hautarztpraxis durchgeführt.

Profi-UV-Kabine zur Behandlung von Hautkrankheiten

medisun® 2800 Innovation setzt einen neuen High-End-Maßstab für die Behandlung aller UV-sensitiven Hautkrankheiten. Neuester Stand der Technik Die umfangreiche Ausstattung lässt praktisch keine Wünsche offen. Die Kabine kann sowohl im „stand-alone“ Betrieb mittels integriertem Touch-PC als auch per Netzwerkfernbedienung mit einem bereits vorhandenen Remote-PC von der Rezeption aus betrieben werden. In Verbindung mit der medisoft Therapiemanagement-Software bietet medisun 2800 Innovation ein Höchstmaß an Sicherheit, Behandlungskomfort und Arbeitserleichterung.


Praxis für Physiotherapie


Praxis für Physiotherapie im Gesundheitszentrum Premnitz

Praxis für Physiotherapie

Alexandra Rochlitz
Leitende Physiotherapeutin

Tel: 03386 258240
Fax: 03386 258125

E-Mail:     premnitz@mdz-havelland.de

Wir behandeln unsere Patientinnen und Patienten in unseren freundlich und modern ausgestatteten Räumen im 1. Obergeschoss des Gesundheits- und Familienzentrums Premnitz.

Unser hochqualifiziertes 6köpfiges Team kümmert sich engagiert und kompetent um ihre Belange. Wir besuchen regelmäßig Weiterbildungen, um unser Wissen auf aktuellem Stand zu halten. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit den Ärzten können wir die Behandlung optimal auf den jeweiligen Patienten abstimmen.

Damit wir einen Termin für Behandlungen abstimmen können, melden Sie sich bitte telefonisch bei uns an oder kommen Sie direkt zu uns in die Praxis Physiotherapie.

Therapien


Krankengymnastik

  • Einzel- oder Gruppengymnastik
  • nach Bobath (f. Erwachsene und Kinder)
  • nach Vojta (f. Erwachsene und Kinder)
  • nach Dorn

Beckenbodentraining

Schlingentisch

Prä- und post-operative Behandlungen

Manuelle Therapie

Mulligan-Therapie

Massagen

  • Klassische Massage
  • Reflexzonentherapie
  • Bindegewebs-,Segment-, Colon- und Periostmassage
  • Marnitzmassage
  • Zentrifugalmassage
  • Fußreflexzonen-Massage
  • Aloe Vera Massage
  • Aroma-/ Wohlfühlmassage
  • Hot-Stone Massage

Hydrotherapie

  • Hydroelektrisches Teilbad ( 2-4 Zellenbad)

Inhalation

Traktions-/ Extensionsliege

Wärmetherapie

  • Pelosepackungen

Entspannungstherapie

  • Manuelle Lymphdrainage
  • Kompressionsbandagierung

Elektrotherapie

  • Reizstrom
  • Ultraschall
  • Tens

Triggerpunkt Behandlung

Taping K- Active

Progressive Muskelrelaxation

Öffnungszeiten / Terminvereinbarungen - Physiotherapie

  • Sprechzeiten
  • Mo: 6:30 - 18:00 Uhr
  • Di: 6:30 - 18:00 Uhr
  • Mi: 6:30 - 15:00 Uhr
  • Do: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Fr: 6:30 - 13:00 Uhr

Am letzten Tag im Quartal findet in der Zeit von 8 – 9 Uhr eine Notfallsprechstunde statt.
Ab 9 Uhr bleibt/ bleiben die Praxis/ Praxen aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen.